Referat

BEZIRKSEINSATZLEITUNG

Die erforderliche Schlagkraft zur Bewältigung der erforderlichen Einsätze sicherstellen...

Um eine optimale Zusammenarbeit mit den Behörden und anderen Einsatzorganisationen, sowie die erforderliche Schlagkraft zur Bewältigung der erforderlichen Einsätze sicherstellen zu können, wurde im Jahr 2020 der neue Funktionsbereich der Bezirkseinsatzleitung geschaffen.

Primäre Aufgaben und Funktionsbereiche der Bezirkseinsatzleitung im Einsatz:
  • EinsatzleiterIn (Entscheidung und Führung im Einsatz)
  • Organisation der Kommunikation
  • Lageführung als Entscheidungsgrundlage für die Einsatzleitung
  • Schnittstelle (Verbindungsoffizier) zu Behörden und anderen Einsatzorganisationen
Insofern ausreichend Führungspersonal im Einsatz zur Verfügung steht und es der Einsatzleitung zweckmäßig erscheint, soll die Einsatzleitung durch die Übernahme der oa. Aufgaben entlastet werden. 

Die Einsatzleitung kann dabei wie bisher üblich, grundsätzlich von jenem Mitglied übernommen werden, welches für die jeweilige Einsatzaufgabe die höchste Kompetenz aufweist. Dabei sind die Vorgaben aus den Landes- und Bundesrichtlinien der ÖWR entsprechend zu berücksichtigen.


Die operative administrative Führung der Bezirkseinsatzleitung wird von Manfred Schorn übernommen.

Administrative Aufgaben der Bezirkseinsatzleitung:
  • Sicherstellung der Einsatzschlagkraft (Einsatzmittel und Mannschaft – Ausbildung und Einsatzbereitschaft)
  • Beratung der Führung in der strategischen Ausrichtung der Einsatztaktik
  • Schnittstelle und Ansprechpartner für Landeseinsatzleitung, Behörden und andere Ein-satzorganisationen
  • Katastrophenhilfsdienst

Weitere Informationen zur Bezirkseinsatzleitung gibt es bei Manfred Schorn unter manfred.schorn@wasserrettung.at.